FEEDBACK

01. August 2011

Das war mal wieder ein klasse Event! Trotz mechanischem Defekt hat es mir und Alex eine Menge Freude bereitet. Bis bald mal wieder… Stefan
 
 

 

22. Juli 2011

Vielen Dank für das sehr einfühlsame und individuelle Training! Am Dienstag waren wir biken und ausprobieren. Es hat geregnet, die Wege waren nass und manchmal auch rutschig. Ideal um alles zu testen, auszuprobieren und zu üben was Du uns gezeigt hast. Es hat alles super funktioniert und verleiht uns beiden ein gutes Gefühl der Sicherheit. Gerade die Kurventechnik bei schneller Fahrt in engen Kurven, das weit hinter den Sattel gehen bei Not- und Blitzbremsungen und das "um die Kurve" kucken auch bei schwierigen Passagen auf rutschigem Untergrund bergauf, haben uns gut geholfen. Deshalb Dir nochmal auf diesem Weg besten Dank für die vielen guten Tipps, den tollen Tag mit einem sehr einfühlsamen und individuellen Training und Dein Angebot auf eine Fortsetzung im August. Ich freue mich drauf. Kurt und Maren aus Göppingen
 
 

 

21. Juli 2011

Das individuelle Fahrtraining mit Eric Winklbauer kann ich jedem Mountainbiker -- gleich welcher Leistungsstufe -- nur empfehlen. Ich kam mit ganz konkreten Wünschen zu Eric und wollte einfach an manchen Stellen einen Tick besser werden. Meine Erwartungen wurden schon in der ersten halben Stunde mehr als erfüllt - und dann ging es erst richtig los. Wie wertvoll die Tipps, Tricks und Techniken die ich gelernt habe, wirklich sind, konnte ich bei meiner letzten Ausfahrt auf schwierigem Untergrund feststellen. Es funktioniert einfach und sorgt für mehr Sicherheit und Leistung -- bergauf und bergab. Deshalb mein Tipp und unbedingt zu empfehlen. Vielen Dank und bis bald. Kurt-Georg Scheible
 
 

 

21. Juli 2011

Statement: Wir waren absolut begeistert! Eine rundum gelungene tolle Veranstaltung. Wir können das Fahrtraining nur weiterempfehlen!!! Liebe Grüße aus Ludwigsburg... Stefan & Alexandra Ebert
 
 

 

16. Juli 2011

Mit dem Bike zum Mountain und dann hinab Strahlend blauer Himmel, bei Temperaturen der mittleren bis oberen Zwanzigern – so mag es der Mountainbiker! Acht Neugierige haben sich samstags morgens auf dem Parkplatz der Autal-Halle in Bad Überlingen eingefunden. Eric Winklbauer von www.Mountainguide-bike.com wird uns die richtigen Fahrtechniken beibringen. Uns und der restlichen Menschheit, so seine selbst erklärte Mission. Na dann viel Spaß, und ich denke dabei so an meine ersten Erfahrungen zum Thema. Damals, lange bevor man wusste wie man Mountainbike schrieb, da hatte ich meinen ersten Downhill gemeistert: mit einem Klapprad den Sandberg hinunter. Sau blöd aber als kleiner Bub war das die einzig ehrliche Reaktion zur Aufforderung „das traust Du Dich sowieso nicht“. Na ja, ich war dann auch lange vor meinem Zweirad unten angekommen – und das Klapprad wurde seinem Namen wirklich gerecht. Mir war damals schon klar, dass es nicht nur am Material lag. Heute haben die Hightech-Zweiräder natürlich Composite-Rahmen mit variabler Suspension an der Vorderradgabel und der Hinterachsschwinge. Automatisch höhenverstellbare Sattelstütze - selbstverständlich. Ultraleichte, außenbelüftete Scheibenbremsen und innenbeleuchtete Tretlager dürfen nicht fehlen. Den ganzen Schnick-Schnack eben, ohne den es nicht mehr geht. Jetzt fehlt nur noch die richtige Fahrtechnik. Also ran! Zunächst wird das langsame Fahren geübt, eine essentielle Grundtechnik im schwierigen Gelände, so unser Trainer. Paradox erscheint es, gegen das abgebremste Rad anzutreten. Der verblüffende Erfolg gibt jedoch das erste Aha-Erlebnis. Dann beginnt uns Eric seltsame Fangfragen zu stellen, wie zum Beispiel: „Was ist das Wichtigste, wenn man vom Rad stürzt?“ Die Antwort: „Laut Schreien!“, wäre sicherlich falsch, also halt ich lieber die Klappe. Richtig ist: Schnell Abstand vom zweirädrigen Sportgerät gewinnen! Um unnötige Schmerzen zu vermeiden. Ich denke: auch wieder wahr, das habe ich bereits damals, auf dem Sandberg, instinktiv, wenn auch unkontrolliert, umgesetzt. Nur konnte ich die Schmerzen nicht in unnötige oder nötige unterscheiden. Halte fest: Blöde Klassifizierung! Erics nächster Verwirrungsversuch lauerte schon: Beim Einleiten der Kurvenfahrt ist beim Mountainbiken nämlich nicht die Hand zum Fahrtrichtungswechsel nach außen zu halten, sondern der Blick ist zum Kurvenende zu richten. Aha, kapiert! Mountainbiken ist eben nicht mit dem gewöhnlichen Fahrradfahren zu vergleichen. Hände an den Lenker, Füße auf die Pedale und der Popo steuert die Balance – der Sattel wird nicht wirklich gebraucht. Weiter geht ´s mit Slalomfahren, Tipps und Tricks zum optimalen Bremsen und die beste Kurventechnik. Noch wird auf dem Parkplatz geübt, dann, nach der Kaffeepause, bricht die Gruppe ins Gelände auf. Dort wird das vorher gelernte endlich in der Praxis umgesetzt. Eine alte Weisheit lautet dabei: Vor dem Downhill hat der Berg den Uphill gestellt. Aber mit der richtigen Technik ist der Spaß auf einmal doppelt! Die Glückshormone sprudeln. Nach einigen Ansätzen funktionieren auch auf einmal die Spitzkehren in der Abwärtsserpentine - und schauen dabei ganz passabel aus. Klasse! So muss es sein. Leider muss bei dem Sport auch mit Blessuren gerechnet werden, zum Glück gab es aber nichts Ernstes. Mountainbike ist eben nur was für harte Piloten. Die Gruppe konnte gar nicht genug bekommen. Kein Wunder, denn Eric, unser Guide, wusste um die besten und schönsten Strecken auf der Schwäbischen Alp, seiner Heimat. Als Fazit darf gesagt werden: Ein gelungener Tag, abwechslungsreich und ausgewogen, der Lust auf mehr macht. Vielen Dank an unseren Mountainguide Eric Winklbauer. Wir kommen wieder! Viel Spaß hatte Günther Sigmund
 
 

 

12. Juli 2011

Die Schwäbische Alb ist ein top MTB Gebiet

vielen Dank nochmals für die super MTB Runde bei dir. Ich habe es genossen mal nicht in den Alpen unterwegs zu sein.
Die Schwäbische Alb ist ein top MTB Gebiet - ich möchte die Erfahrungen nicht missen. Nach 5 super Touren hintereinander und unzähligen Trail Kilometern kann ich davon nur schwärmen und freue mich schon auf meine nächten Touren dort.

Grüße aus dem Allgäu und allzeit sauberes Bike
Erhard
 
 

 

18. Juni 2011

Ein riesen Dankeschön für die wundervolle Dolomiten Tour!

Jeder Tag war voller Action, Spaß und einem Hauch Abenteuer. Die abwechslungsreichen Unterkünfte waren spitze und das Essen am Abend ein super Genuss.

Man konnte mal so richtig vom Alltag abschalten, entspannen und dank deiner Betreuung habe ich auf der Tour auch noch sehr viel fahrtechnische Dinge gelernt.

Hat sich auf jeden Fall gelohnt und kann Dich und deine geliebten Dolomiten nur weiterempfehlen. War für mich ein unvergessliches Erlebnis und halte mich bitte auf dem laufenden wenn du mal was Neues planst.

Mach's gut und bis dann, Florian
 
 

 

26. April 2011

Und nochmal meinen Glückwunsch an Eric, der uns durch diesen phantastischen Tag geführt hat.
(Singletrailkurs S2-3) mit Shuttleservice

Gruß an alle, Thomas aus Roßwälden
 
 

 

26. April 2011

Danke für die Bilder...war richtig genial gestern
beim Singletrailkurs mit Shuttleservice:
Wetter, Leute und Trails perfekt !!!

Noch ein extra dickes Lob an Dich und
Christian für die tolle Organisation

Grüße aus Uhingen, Ditschi
 
 

 

27. März 2011

Danke nochmal für die super Trailtour gestern. War echt super!
Eure Trails sind doch echt genial und sooooo schön lang.

Liebe Grüße und einen schönen Tag, Ute aus Ruderberg
 
 

 

27. März 2011

Danke für die Bilder
Das Bild von Ute ist super, sehr dynamisch :-)
Danke auch für den tollen Tag gestern.
Einige von uns waren ja vorher etwas skeptisch.
Du hast Sie alle eines Besseren belehrt ;-)

Von Sven aus Lichtenwald
 
 

 

26. März 2011

Wir hatten viel Spaß und vor allem haben wir viel gelernt. Ich freue mich auf morgen, ist bestimmt auch eine tolle Gruppe.

Gruß aus Roßwälden, Thomas
 
 

 

21. März 2011

Vielen Dank für das gemeinsame Training letzten Samstag und die vielen kompetenten Tipps. Ich fühle mich nun viel sicherer auf meinem Bike und freue mich darauf, anspruchsvollere Strecken fahren zu können. Die nächste Tour kann kommen!

Liebe Grüße, Eliza aus Donzdorf
 
 

 

13. März 2011

Noch mal vielen Dank für den super tollen Samstag.

Gruß Rudi
 
 

 

06. März 2011

... kompetente Unterweisung
Auch uns (Thomas und mir) hat der Schrauberkurs gut gefallen. Besten Dank an die kompetente Unterweisung und das entspannte Klima. Ich denke, ich kann das Gelernte gut umsetzen und freu mich auf die kommende Saison.

Udo aus Heroldstatt
 
 

 

05. März 2011

... lehrreichen Schrauberkurs
Auch von meiner Seite Dank für den für mich sehr lehrreichen " Schrauberkurs " und das harmonische Umfeld.
Mein besonderer Dank an Tobias : Du hast den ganzen Tag super "gemeistert" . Meine Erwartungen wurden 100%-ig erfüllt.

Liebe Grüße + sonniges Wochenende, Bernd
 
 

 

12. Januar 2011

Wünsch Dir noch ein Gutes Neues Jahr!
Vor allem viel Erfolg, keine Stürze und Pannen!

Eckard